Wir rufen Sie zurück!

Impressum/Datenschutz

1. Allgemeines

Die Firma Flash Contract (papernest), in ihrer Eigenschaft als Datenverantwortlicher, legt größten Wert auf die Achtung und den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es, Sie über die Zwecke und Methoden der Datenverarbeitung zu informieren, die Sie uns über unsere Webanwendung https://app.papernest.com (im Folgenden "die App"), die über die Website https://www.papernest.com (im Folgenden "die Website") zugänglich ist, oder über unser "Call-Center" zur Verfügung stellen müssen.

In diesem Dokument werden auch Ihre Rechte in Bezug auf die von uns über Sie gespeicherten Daten dargelegt. Für jede Anfrage nach zusätzlichen Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktdaten unten angegeben sind.

Die Firma Flash Contrat wird im Folgenden als "papernest", "wir", "uns" oder "unser" bezeichnet.

1.1 Identität des Datenverantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer, die über die oben genannte Website und App gesammelt wurden, ist:

Die Firma Flash Contrat, eine nach französischem Recht eingetragene vereinfachte Aktiengesellschaft (SAS) mit einem Kapital von 25.000 Euro, mit Sitz in 157 Boulevard Macdonald, 75019 Paris, RCS (Paris B 809 710 858), SIREN-Nummer (809 710 558), vertreten durch Herrn Philippe de la Chevasnerie, Vorsitzender und Herrn Benoît Fabre, Geschäftsführer.

Der Datenschutzbeauftragte (oder "Data Protection Officer", "DPO") ist:

Herr Pierre Dubail, wohnhaft unter der gleichen Adresse wie der Datenschutzbeauftragte und dessen E-Mail-Adresse lautet: pierre.dubail@papernest.com.

1.2 Zuständige Aufsichtsbehörde

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist, je nach Sachlage

Frankreich:

  • Commission nationale de l'informatique et des libertés (CNIL); 3 place de Fontenoy 75007 PARIS, Tel: +33153732222

Spanien:

  • Secretaría de Estado para el Avance Digital, del Ministerio de Economía y Empresa; P. de la Castellana 160, C.P. 28046 Madrid, España.Teléfono Sede Electrónica: 91 349 46 40 | 902 446 006

  • Agencia Española de Protección de Datos; C/ Jorge Juan, 6. 28001 MADRID, tel. (+34)90110099 - (+34)912663517R

Vereinigtes Königreich:

  • Vereinigtes Königreich: Information Commissioner's Office; Wycliffe House Water Lane, Wilmslow, Cheshire, SK9 5AF; (+44) 0303 123 1113

Kontakt

Bei Fragen zu Ihren persönlichen Daten können Sie sich an den Data Controller oder den DSB unter der zuvor angegebenen Postanschrift oder per E-Mail unter folgender Adresse wenden:

  • donnees personnelles@papernest.com, für den Data Controller

  • pierre.dubail@papernest.com, für den Datenschutzbeauftragten

2. Gesammelte Daten

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Wann erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen und durch die diese Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann, wie z.B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit können wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, wenn:

  • Sie ein Abonnement oder eine Vertragskündigung (Energie-, Internetbox-, Mobilfunk-, Versicherungs-, Postweiterleitungs- oder andere Dienste) auf unserer App oder über unser Call Center abschließen;

  • Sie unsere Website und/oder unsere App durchsuchen und unsere Dienste nutzen;

  • Sie kontaktieren unseren Kundenservice direkt, per Telefon, E-Mail, Post oder über unseren Online-Chat.

Wir können auch Informationen von Dritten, in diesem Fall von unseren Partnern, erhalten, wenn Sie über uns einen Vertrag mit einem von ihnen abschließen (z. B. um zu bestätigen, dass wir den besagten Vertrag berücksichtigt und validiert haben).

Die Erhebung Ihrer Daten durch uns ist Voraussetzung für den Abschluss von Verträgen mit unseren Partnern (Energie-, Telefon- und Internetlieferanten, Versicherer, sonstige Dienstleister). Sie haben das Recht, die Bereitstellung der angeforderten Daten zu verweigern. Dies kann jedoch die Bearbeitung Ihrer Anfragen in Bezug auf die vom Data Controller angebotenen Dienstleistungen beeinträchtigen. Wenn bestimmte Informationen obligatorisch sind, um auf bestimmte Funktionen der Website oder der App zuzugreifen, wird im Formular bei der Dateneingabe auf die obligatorische Natur hingewiesen.

2.2. Die Daten, die Sie uns direkt übermitteln

Bei den von uns erhobenen personenbezogenen Daten handelt es sich im Wesentlichen um die Daten, die Sie uns direkt übermitteln, wenn Sie einen Anmelde- (oder Kündigungs-) Prozess auf unserer App oder telefonisch über unser Call Center einleiten. Zu diesen Daten gehören:

  • Die für die Erstellung eines Online-Benutzerkontos erforderlichen Identifikationsdaten: Name, Vorname, neue Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und -ort;

  • Die Daten, die erforderlich sind, um Ihre Bedürfnisse zu qualifizieren und Angebote und Vergleichsinformationen zu erhalten (für einen Energievertrag benötigen wir z. B. die Art der Energie, die Sie benötigen, die Art der Wohnung, die Sie bewohnen, um Ihren Verbrauch zu schätzen oder das Startdatum des gewünschten Abonnements);

  • Die Daten, auf denen das Abonnement der von Ihnen ausgewählten Angebote basiert (insbesondere Informationen zur Zahlung (Kreditkartennummer, Kryptogramm, Verfallsdatum), wenn Sie akzeptieren, dass wir in Ihrem Namen die Zahlung eines abonnierten Angebots vornehmen);

  • Identitätsnachweis, nur im Falle eines Antrags auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder Übertragbarkeit Ihrer Daten.

Bitte beachten Sie, dass unsere Telefon-Experten, die zu diesem Zweck ordnungsgemäß bevollmächtigt sind, als ergänzende Maßnahme bestimmte Sie betreffende personenbezogene Daten, die nicht ausdrücklich in den Feldern der Formulare der verschiedenen Wege vorgesehen sind, durch Notizen in einem freien Feld unseres CRM, das für diesen Zweck vorgesehen ist, nur dann erfassen können, wenn sich dies als unbedingt notwendig für die Bearbeitung Ihrer Anfragen erweist. Der Inhalt dieses Feldes wird automatisch und unwiderruflich 3 Monate nach seiner Eingabe vernichtet. Sie haben das Recht, dieser Verarbeitung ausdrücklich zu widersprechen und können sich zu diesem Zweck an unseren Datenschutzbeauftragten unter den oben genannten Adressen wenden.

2.3. Daten, die Sie uns mittelbar übermitteln

Wenn Sie über uns einen Vertrag mit einem unserer Partner (Energielieferant, Internet-Box-Anbieter, Versicherung etc.) abschließen, kann es sein, dass dieser Partner Informationen über den betreffenden Vertrag an uns weitergibt.

2.4. Daten, die wir automatisch sammeln

Zusätzlich zu den Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, sammeln wir eine Reihe von Daten, die sich auf Ihre Verbindung, Ihre Navigation und Ihre Interaktion mit unseren Diensten beziehen.

  • Verbindungs- und Navigationsdaten auf unserer Website und unserer App: Wir sammeln durch die Verwendung von Cookies (siehe den Artikel Cookies weiter unten) Informationen darüber, wie Sie mit unseren Inhalten/Funktionen interagieren, die uns helfen, das Benutzererlebnis und das Angebot für unsere Besucher zu optimieren.

  • Interaktionsdaten des Kundendienstes: wenn Sie uns per Telefon, Post, E-Mail oder über unseren Chat kontaktieren. Wir können das Datum, den Grund Ihres Anliegens sowie den Inhalt Ihres Austauschs mit dem Kundenservice speichern, um eine effiziente Nachverfolgung Ihrer Bedürfnisse zu gewährleisten. Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, beachten Sie bitte, dass Ihr Gespräch zu Schulungszwecken und zur Verbesserung unserer Dienstleistungen aufgezeichnet werden kann.

2.5. Telefonische Aufzeichnungen

Um die Qualität der von unserem Call Center gelieferten Benutzererfahrung zu verbessern, die diesbezügliche Schulung unserer Mitarbeiter zu optimieren und sie zu bewerten, werden Ihre Anrufe wahrscheinlich aufgezeichnet. Diese Aufzeichnung erfolgt nicht systematisch. Die Aufzeichnungen werden für einen Zeitraum von höchstens sechs Monaten aufbewahrt. Sie können, wenn Sie dies wünschen, dieser Behandlung widersprechen, indem Sie sich an unseren DSB unter der oben genannten Adresse wenden.


3. Zweck der Verarbeitung

Wie verwenden wir die von uns erhobenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn wir eine entsprechende Rechtsgrundlage dafür haben. Je nach Zweck ist die Verarbeitung, die wir durchführen, angemessen

  • aufgrund einer vertraglichen oder vorvertraglichen Notwendigkeit

  • aufgrund der von Papernest verfolgten berechtigten Interessen, nämlich

    1. unser berechtigtes wirtschaftliches und kommerzielles Interesse
    2. die Verbesserung unseres Angebots
    3. zur Schulung und Evaluierung unserer Mitarbeiter

  • zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung

  • aufgrund Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können

Die von uns erhobenen und verarbeiteten Daten sind für die unten genannten Zwecke unbedingt erforderlich:

 

Kategorie der verarbeiteten Daten

Zwecke der Verarbeitung

Rechtliche Grundlagen

Lagerfähigkeit

Identifikationsdaten, Daten, die für die Qualifizierung Ihrer Bedürfnisse und die Anmeldung zu den verschiedenen Angeboten notwendig sind

- Ihnen den Zugang zu unseren Diensten zu ermöglichen und Ihnen Angebote (die unserer Partner) zu präsentieren, die auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Profil zugeschnitten sind;

- Um Ihnen den Zugang zu den verschiedenen Funktionalitäten der App zu ermöglichen

- Kontaktaufnahme mit Ihnen, wenn dies in Bezug auf unsere Dienstleistungen erforderlich ist, um die Informationen abzurufen, die für den Abschluss / die Bestätigung des Vertrages erforderlich sind, an dem Sie teilgenommen haben (Ihre Zählpunkt Verwaltungsnummer for example for the subscription of an energy contract)

- Durchführung eines Vertrages / vorvertragliche Maßnahme

- Unser berechtigtes Interesse

3 Jahre ab Ihrer letzten Aktivität (Abonnement, Verbindung zur App, eingehender Anruf, Klick in eine E-Mail) oder ab der Schließung Ihres Benutzerkontos (+5 Jahre in der Archivierung Basis)

Bitte beachten Sie, dass die von den Bedienern am Rand der Anrufe eingetragenen "Notizen" 3 Monate nach der Eingabe automatisch gelöscht werden.

Daten, die für den Abschluss von Verträgen mit unseren Partnern erforderlich sind

- Erlauben Sie uns, Ihnen zu sagen, ob Sie für einen bestimmten Vertrag mit einem bestimmten Lieferanten in Frage kommen und Ihnen den genauen Preis zu nennen;

- Erlauben Sie uns, in Ihrem Namen die Verträge unserer Partner zu abonnieren;

- Erlauben Sie uns, die Zahlung für den Vertrag, den Sie über uns abschließen möchten, in Ihrem Namen vorzunehmen

- Ausführung eines Vertrages

3 Jahre ab Ihrer letzten Aktivität (+5 Jahre in der Archivierung Basis)

Verbindungs- und Navigationsdaten auf der Website und/oder der App

- Um das Publikum zu messen, das unsere Website und App besucht;

- Um das Interesse zu messen und die Effizienz und Qualität der Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, zu verbessern;

- Personalisieren Sie die Ergonomie, das Benutzererlebnis entsprechend Ihrem Profil, indem Sie zum Beispiel die für Sie relevantesten Angebote pushen;

- Erlauben Sie unserem Kundendienst, Ihnen bei Fragen oder Beschwerden so effizient wie möglich zu helfen;

- Zur Durchführung von Analysen, Auswahl- und Nutzersegmentierungsstatistiken zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und im Dienste unserer Marketingstrategie;

- Ihr Einverständnis

13 Monate ab der Hinterlegung von Cookies

Kontaktdaten (E-Mail Adresse, Telefon)

Um mit Ihnen im Allgemeinen zu kommunizieren, und im Besonderen, um:

- Sie über die Entwicklung Ihrer Verträge auf dem Laufenden zu halten (indem wir Ihnen z. B. eine E-Mail-Bestätigung über die Validierung eines Vertrags, den Sie online oder telefonisch abgeschlossen haben, zusenden)

- Sammeln Sie Ihre Meinung / Zufriedenheit über unsere Dienstleistungen und/oder die abgeschlossenen Verträge;

- Sie im Falle von Änderungen unserer Datenschutzrichtlinien zu informieren;

- Beantworten Sie Ihre Fragen, die Sie uns zum Beispiel per E-Mail oder über unseren Chat stellen;

- Ihnen helfen, das Abonnement eines über unsere App oder über unser Callcenter initiierten, aber nicht validierten Vertrags abzuschließen

- Um Ihnen ähnliche Angebote vorzuschlagen, wie die, die Sie bereits bei uns abonniert haben und die für Sie von Interesse sein könnten.

- Unser berechtigtes Interesse

- Erfüllung eines Vertrages / vorvertragliche Maßnahme

3 Jahre ab Ihrer letzten Aktivität (+5 Jahre in der Archivierung Basis)

Sie können sich jederzeit von unseren E-Mails abmelden, indem Sie auf den Abmeldelink am Ende jeder E-Mail klicken

Daten, die wir von unseren Partnern erhalten und die für einen Vertragsabschluss notwendig sind

- uns in die Lage versetzen, die ordnungsgemäße Berücksichtigung und Validierung Ihres Vertrages durch unseren Partner, mit dem Sie einen Vertrag über uns abgeschlossen haben, zu überwachen und Sie darüber zu informieren

- Erlauben Sie uns, Sie zu kontaktieren, wenn Informationen fehlen, um die eigentliche Vertragsgestaltung auf der Lieferantenseite voranzutreiben (Zählerstand, MAPN, etc.).

- Ausführung eines Vertrages

- Unser berechtigtes Interesse

3 Jahre ab Ihrer letzten Aktivität (+5 Jahre in der Archivierung Basis)

Telefongespräche über unser Call Center

- Ermöglicht uns die Aufzeichnung unserer Telefongespräche, um die Qualität der von unserem Call Center gelieferten Benutzererfahrung zu verbessern, die Schulung unserer Teleoperatoren in dieser Hinsicht zu optimieren und sie zu bewerten.

- Unser berechtigtes Interesse

6 Monate ab Erfassung

Identitätsnachweis

- Um uns in die Lage zu versetzen, Ihre Identität zu verifizieren, wenn Sie uns auffordern, Ihre Daten einzusehen, zu berichtigen, zu löschen, zu beschränken oder darzustellen

- Ihr Einverständnis

12 Monate

 

4. Empfänger der Daten

Wer sind die Empfänger der Daten, die wir sammeln? Warum geben wir ihnen diese Daten?

Wir bemühen uns, Ihre persönlichen Daten privat und vertraulich zu behandeln.

Die bei der Nutzung unserer Dienste erhobenen oder verarbeiteten Daten sind für die Einrichtungen von papernest bestimmt, genauer gesagt für die intern befugten und bevollmächtigten Personen, die aufgrund ihrer Funktionen für die Zwecke der oben genannten Verarbeitung davon Kenntnis haben müssen.

Diese Daten können auch als Empfänger haben:

  • unsere Dienstleister, die in unserem Namen und auf unsere Anweisung an den oben genannten Verarbeitungen beteiligt sein können

  • unsere Partner (Energielieferanten, Telefonie-/Internetzugangsanbieter, Versicherer und andere Dienstleister) zur Validierung und Aktivierung der Verträge, die Sie über uns mit ihnen abschließen können

Abgesehen von den oben genannten Fällen dürfen personenbezogene Daten, die Sie betreffen, nur in Anwendung eines Gesetzes, einer Verordnung oder aufgrund einer Entscheidung einer zuständigen Aufsichts- oder Justizbehörde oder, falls erforderlich, für die Zwecke des für die Verarbeitung Verantwortlichen zum Schutz Ihrer Rechte und Interessen weitergegeben werden.

5. Aufbewahrungsfrist der Daten

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Ihre Daten werden für einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem Datum Ihrer letzten Aktivität in der App (Abschluss eines Vertrags, Verbindung) oder über unser Call Center (eingehender Anruf) oder ab der Schließung Ihres Benutzerkontos aufbewahrt.

Wir können bestimmte personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufbewahren, auch nach der Schließung Ihres Benutzerkontos, um unsere gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder die unserer Partner zu erfüllen und um unsere Rechte zu verteidigen oder durchzusetzen. Nach Ablauf der vorgenannten 3-Jahres-Frist können Ihre Daten daher für 5 Jahre in einem speziellen Archiv mit eingeschränktem Zugang archiviert werden. Diese Daten werden im Hinblick auf die verfolgten Zwecke in ihrer Gesamtheit aufbewahrt.

Die Übertragung in eine zwischengeschaltete Archivierung Datenbank ist irreversibel und die dort gespeicherten Daten können nicht mehr in eine aktive Datenbank zurückgeführt werden.

Gleichzeitig übertragen wir diese Daten zu statistischen Zwecken an unsere Big-Data-Plattform. Diese Daten, die nach der vorgenannten 3-Jahres-Frist zu 100% irreversibel anonymisiert sind, dienen uns zur Erstellung von Statistiken über die Entwicklung und Performance unseres Geschäfts.

Bestimmte personenbezogene Daten unterliegen einer kürzeren Aufbewahrungsfrist, die nicht überschritten werden darf:

  • 3 Monate ab dem Datum ihrer Eingabe für Notizen, die von unseren Callcenter-Mitarbeitern manuell eingegeben werden

  • 6 Monate für Audioaufzeichnungen von Telefongesprächen über unser Call Center

  • 1 Jahr für Ausweisdokumente

  • 13 Monate ab dem Datum der Ablage für Cookies.

6. Sicherheit der Daten

Welche Sicherheitsmaßnahmen werden für Ihre Daten getroffen?

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Da wir möchten, dass Sie unsere Dienste vertrauensvoll nutzen können, ist es uns ein Anliegen, den Schutz der uns anvertrauten Daten zu gewährleisten. Zu diesem Zweck haben wir physische, technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff, versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung geschützt sind.

Zu diesem Zweck setzen wir Firewalls ein, um zu verhindern, dass Unbefugte auf Ihre Daten zugreifen können.

Für zusätzliche Sicherheit verwenden wir den Verschlüsselungsalgorithmus AES-256, um alle Daten im Ruhezustand auf unseren Anwendungs- und Statistik Analysesystemen zu verschlüsseln. Darüber hinaus wird der Zugriff auf Produktionsdatenbanken kontrolliert und gesichert (IP-Filterung, Zugriffsverwaltungsrichtlinie), und die Zugangsschlüssel zu den Computerservern sind selbst verschlüsselt, werden gemäß dem Standard FIPS 140-2 verwaltet und ihr Zugriff wird protokolliert.

Bezüglich der Zahlungsdaten: Wir speichern keine Daten, die sich auf Bankkarten beziehen. Wir delegieren die sichere Verarbeitung dieser Daten an Stripe, einen zertifizierten Zahlungsvermittler.

Wenn das Abonnement telefonisch über unser Callcenter erfolgt und das betreffende Gespräch aufgezeichnet wird, ermöglicht eine Maskierungsfunktion, dass der Teil des Gesprächs, der Ihre Bankkartendaten enthält, nicht aufgezeichnet wird. Diese Informationen werden direkt in die Schnittstellen der Partner eingegeben, für die Sie Verträge ausgewählt haben, ohne dass sie zu irgendeinem Zeitpunkt von unseren Diensten gespeichert werden.

Innerhalb unserer internen Organisation wurden mehrere spezifische Verfahren eingerichtet, um die Sicherheit Ihrer Daten zu optimieren und die Risiken einer Offenlegung zu minimieren:

  • Die Ernennung eines technischen Leiters für Datensicherheit, der für die regelmäßige Überprüfung der Wirksamkeit der eingerichteten Verfahren verantwortlich ist.

  • Die Sensibilisierung und Schulung unserer Mitarbeiter hinsichtlich ihrer Pflichten zum Schutz personenbezogener Daten.

  • Die Meldung von Fällen von Datenverletzungen an die ICO innerhalb von maximal 48 Stunden.

  • Die Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung - geplant für die zweite Jahreshälfte 2019.

7. Ihre Rechte

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten?

Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre Daten:

7.1. Recht auf Information

Sie haben das Recht, in klarer, transparenter und verständlicher Weise darüber informiert zu werden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, sowie über Ihre Rechte bezüglich dieser Daten. Dies ist der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie!

7.2. Recht auf Zugang

Sie haben das Recht, jederzeit (i) Kopien der Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern, oder (ii) zu verlangen, dass wir diese Daten ändern, aktualisieren oder löschen. Wenn wir Ihnen Zugang zu den Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, gewähren, werden wir Ihnen dafür keine Kosten in Rechnung stellen, es sei denn, Ihre Anfrage ist "offensichtlich unbegründet oder übermäßig". Wenn wir gesetzlich dazu berechtigt sind, können wir Ihre Anfrage ablehnen. Wenn wir Ihre Anfrage ablehnen, werden wir Ihnen die Gründe dafür mitteilen.

7.3. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre Daten zu berichtigen, wenn sie ungenau oder unvollständig sind.

7.4. Recht auf Löschung

Das Recht, zu verlangen, dass wir Ihre Daten löschen oder aus unseren Systemen entfernen.

7.5. Recht, unsere Nutzung Ihrer Daten einzuschränken

Das Recht, uns die Verwendung Ihrer Daten zu untersagen oder die Art und Weise, wie wir sie verwenden können, einzuschränken.

7.6. Recht auf Widerspruch

Das Recht, unserer Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen, auch wenn wir sie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verwenden.

7.7. Recht auf Datenübertragbarkeit

Das Recht, zu verlangen, dass wir Ihre Daten verschieben, kopieren oder übertragen.

7.8. Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Wenden Sie sich dazu einfach an die oben genannte Adresse.

7.9. Widerspruchsrecht gegen Telefonwerbung

Es ist möglich, dass wir Sie telefonisch kontaktieren, um einen Vertrag, den Sie mit uns angebahnt haben, telefonisch oder direkt auf unserer Website abzuschließen oder um Ihnen eine ähnliche Dienstleistung anzubieten, wie die, die Sie bereits bei uns abonniert haben (vorausgesetzt, Sie haben uns Ihre Telefonnummer mitgeteilt). Sie haben das Recht, der telefonischen Abfrage Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

7.10. Recht auf Festlegung von Weisungen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten nach Ihrem Tod

Sie haben das Recht, Weisungen hinsichtlich der Speicherung, Löschung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod zu erteilen. Um diese Weisungen festzulegen, bitten wir Sie, sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter der oben genannten Adresse zu wenden

7.11. Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen nationalen Aufsichtsbehörde (siehe 1.2) über die Art und Weise zu beschweren, wie wir Ihre Daten behandeln oder verarbeiten.

7.12. Fristen für Bearbeitungsrechte und Benachrichtigung

Wir verpflichten uns, Ihre Anfragen innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu beantworten, der 1 Monat ab Erhalt Ihrer Anfrage nicht überschreiten darf, und Sie über jeden Vorgang zu informieren, der von unseren Diensten gemäß Ihren Anfragen durchgeführt wird.

7.13. Schließung Ihres Benutzerkontos

Wenn Ihr Benutzerkonto geschlossen wird, werden wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich für einen Zeitraum von höchstens 3 Jahren aufbewahren. Sie haben jedoch das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen, indem Sie Ihr Recht auf Löschung in Übereinstimmung mit den oben beschriebenen Methoden ausüben.

8. Cookies

Cookies Was ist unsere Richtlinie zur Verwendung von Cookies?

8.1. Was ist ein Cookie?

Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet abgelegt werden, wenn Sie Websites besuchen. Sie werden von Ihrem Browser gespeichert.

Die überwiegende Mehrheit der Websites verwendet Cookies, um grundlegende Informationen über Ihr Surfverhalten zu sammeln, um Sie von einer Browsersitzung zur nächsten wiederzuerkennen und so die Bedienung und Ergonomie zu optimieren und zu personalisieren und Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten.

So verwenden wir beispielsweise Cookies auf unserer Webanwendung, um Ihre Verbindungsdaten zu speichern, damit Sie diese nicht bei jedem Besuch erneut eingeben müssen. Wir verwenden auch andere Cookies, um den Datenverkehr auf unserer Website zu analysieren und um besser zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen, damit wir den von uns angebotenen Service kontinuierlich verbessern können.

Cookies sind nicht bösartig. Sie sind keine Programme oder Viren, die Ihr Endgerät beschädigen können.

Weitere Informationen über Cookies im Allgemeinen finden Sie unter: www.allaboutcookies.org und http://youronlinechoices.com/fr

8.2. Welche Arten von Cookies verwenden wir?

Wir verwenden 2 Arten von Cookies:

  • "Unverzichtbare" Cookies: Diese Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website und unserer App unbedingt erforderlich. Sie erleichtern Ihnen den Zugang, helfen Ihnen bei der reibungslosen Navigation und beim Zugriff auf alle in unser Serviceangebot integrierten Funktionalitäten. Ohne sie würden unsere Website und unsere App nicht richtig funktionieren und Ihre Navigation wäre nicht so reibungslos, wie wir es uns wünschen. Sie ermöglichen es uns zum Beispiel, Ihren Browser zu identifizieren, wenn Sie zu uns zurückkehren, und Ihre Anmeldeinformationen zu speichern, damit Sie sie nicht bei jedem Besuch neu eingeben müssen.

  • Cookies von Drittanbietern: Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, um besser zu verstehen, wie Sie unsere App nutzen und wie wir die Benutzererfahrung, die wir Ihnen bieten, verbessern können. Zum Beispiel helfen uns Analyse-Cookies dabei, das Volumen, die Quelle und das Surfverhalten unseres Datenverkehrs zu verfolgen. Diese Informationen sind anonym und sind für uns wertvoll, um die Anzahl der Besucher unserer App zu erkennen und zu zählen und um Informationen darüber zu sammeln, wie die App genutzt wird.

Dies ermöglicht uns, die Inhalte/Funktionen zu identifizieren, die für unsere Nutzer am interessantesten sind, um unseren Service in die richtige Richtung zu entwickeln. Zum Beispiel, indem wir sicherstellen, dass Sie leicht finden können, was Sie auf unserer App suchen.

Werbe-Cookies werden nur verwendet, um die Leistung der Kampagnen zu messen, die wir in sozialen Netzwerken aktivieren, d. h. um den Anteil unseres Traffics zu ermitteln, der auf diesen Zugangshebel zurückzuführen ist.

Es wird keine Werbung auf unserer Website oder in unserer App angezeigt und keine Ihrer Daten werden an Drittpartner vermarktet.

8.3. Wie lange werden Cookies aufbewahrt?

Cookies haben eine begrenzte Lebensdauer von 13 Monaten nach ihrer ersten Ablage in Ihrem Browser.

8.4. Was sollten Sie tun, wenn Sie Cookies widersprechen möchten?

  • 8.4.1. Widerrufen Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies über Ihren Browser
    Die Registrierung eines Cookies auf Ihrem Endgerät unterliegt Ihrem Willen, den Sie jederzeit über die Einstellungsmöglichkeiten des Browsers, den Sie für den Zugriff auf unsere Website oder unsere App verwenden, äußern und ändern können.
    Wenn Sie in Ihrem Browser die Hinterlegung von Cookies auf Ihrem Terminal akzeptiert haben, können die in den von Ihnen besuchten Seiten integrierten Cookies vorübergehend in einem speziellen Bereich Ihres Terminals gespeichert werden. Nur ihr Absender kann sie lesen.
    Wenn Sie die bereits auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies löschen und Ihren Browser so einstellen möchten, dass neue Cookies abgelehnt werden, können Sie direkt zu den Cookie-Einstellungen des Browsers gehen, den Sie für den Zugriff auf unsere Website oder unsere App verwenden.
    Bitte beachten Sie jedoch, dass die Deaktivierung von Cookies das ordnungsgemäße Funktionieren unserer App beeinträchtigen kann.Bestimmte  Funktionen der Website sind möglicherweise nicht mehr zugänglich, wofür wir nicht verantwortlich gemacht werden können.
    Um Ihre Wahl zu treffen, können Sie je nach dem von Ihnen verwendeten Browser die folgenden Seiten aufrufen:

1. Internet Explorer:
https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

2. Safari:
https://support.apple.com/en-gb/safari 

3. Chrome:
https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=en&hlrm=en 

4. Firefox:
https://support.mozilla.org/en-US/kb/block-websites-storing-cookies-site-data-firefox 

5. Opera:
https://help.opera.com/en/latest/web-preferences/#cookies 

  • Diese Konfiguration unterscheidet sich auf dem Handy oder Tablet:

1. Für iOS:
https://support.apple.com/en-gb/HT201265 

2. Für Android:
http://www.wikihow.com/Disable-Cookies#AndroidDevices   

3. Für Blackberry:
https://www.blackberry.com/uk/en/legal/privacy-policy#types-info-d 

4. Für Windows Phone:
https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies 

  • 8.4.2. Für weitere Informationen über Cookies
    Wenn Sie weitere Informationen über Cookies und deren Kontrolle wünschen, können Sie die ICO-Website konsultieren, die einen vollständigen Leitfaden enthält:
    https://ico.org.uk/your-data-matters/online/cookies/ oder die folgende Website http://www.youronlinechoices.com/, auf der Sie je nach dem von Ihnen verwendeten Browser einfache Anweisungen zur Verwaltung von Cookies finden.

9. Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Das Datum, an dem die letzten Überarbeitungen vorgenommen wurden, wird in diesem Artikel erscheinen. Alle Änderungen werden sofort nach der Veröffentlichung wirksam. Wir werden Sie über derartige Änderungen per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse oder durch Veröffentlichung eines Hinweises direkt auf unserer Website und in unserer Anwendung informieren.

Wir laden Sie ein, dieses Dokument regelmäßig zu konsultieren, um sich über die aktuellste Version zu informieren.

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 15. Januar 2019 aktualisiert.

 

Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihre Erfahrungen zu messen und zu personalisieren. Lesen Sie hier mehr